Heimvorteil gut ausgenutzt

Heimvorteil gut ausgenutzt

Die Starter und Starterinnen des BC 89 Bottrop konnten bei der 3. Doppelrangliste auf Bezirksebene ihren Heimvorteil gut ausnutzen.
Im Damendoppel A siegten Jenny Ardelmann/ Martina Meyer im ersten Turniereinsatz 2013 gleich. Sie demontierten Manuela Enk/ Daniela Jansen mit 21:14, 21:6. Zuvor hatten sie auch gegen Nina Ebner/ Melanie Hußmann keine Probleme 21:14, 21:14 zu gewinnen.
Mit Stefan Schmitz setzte sich ein weiterer Akteur an die Spitze. An der Seite von Christof Grieger (ETG Recklinghausen) siegte der BC 89-ler im Herrendoppel A im Finale knapp gegen das BC 89 Duo Simon Weiß/ René Sieveneck 19:21, 21:16 und 21:14.
Für René Sieveneck war es ebenfalls eine gelungene Rückkehr auf die Badminton Bühne. Nach fast zweijähriger Verletzungspause war der zweite Platz im Herrendoppel A mit Stammdoppelpartner Simon Weiß ein Schritt in die richtige Richtung. Marco Buchheit und Andreas Muralter komplettierten als Dritte das mehr oder wenig volle BC 89 Siegerpodest.

Auch im Mixed A gab es zwei Podestplätze für die BC 89 Cracks. In etwas ungewöhnlicher Konstellation holten Andreas Muralter und Mona Schmitz (aus der J1) Platz drei. Das Bezirksliga Stammmixed Simon Weiß/ Jenny Ardelmann scheint nach anfänglichen Startschwierigkeiten immer besser in Schwung zu kommen. Lief es in der Liga in den letzten Spielen schon gut, war der zweite Platz mit Sicherheit auch ein Grund zum Jubeln. Woran liegt die neue Stärke des Mixed wohl? Etwa an Simons neuer Brille?

Aber nicht nur aus spielerischer Sicht gab es Grund zum Jubeln, auch zeigte sich der BC 89 Bottrop wieder als guter und souveräner Ausrichter. Kurz nach dem 16. Doppelturnier zur Jahreswende konnte diesmal das ganze Turnier ohne Rohrbruch zügig durchgebracht werden, auch wenn die Teilnehmerzahl hätte etwas größer sein können, zeigte sich Geschäftsführer und Turnierleiter Marco Buchheit zufrieden.

So scheinen die meisten der BC 89 Akteure bestens gerüstet für die anstehenden Ligaspiele am 26.01.2013. Vor allem für die 1. Mannschaft geht es noch um Platz 2 in der Bezirksliga, der zumindest für einen Antrag zum Aufstieg in Landesliga taugt. Spitzenreiter BV Mülheim 4 ist da schon zu weit enteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.