BC 89 belegt vor den Herbstferien gute Tabellenplätze

BC 89 belegt vor den Herbstferien gute Tabellenplätze

Vergangenes Wochenende standen die letzten Saisonspiele für diesen Monat an.

Die 1. Mannschaft führt ihre bisherigen Erfolge in der Bezirksliga weiter, indem sie am Samstag gegen TV Stoppenberg, trotz des Ausfalls von Ingo Schwarz, 6:2 gewannen. Im Moment stehen sie in der Tabelle auf Platz 2, zwar haben sie gleich viele Punkte wie der Erstführende Spvgg. Sterkrade, aber diese haben eine bessere Punkteverteilung was die Spiele und Sätze angeht. Das spannende Spiel gegen Sterkrade wird aber erst nach den Herbstferien stattfinden. Hier heißt es dann 100 Prozent zu geben.

Wie es der Zufall an diesem Wochenende aber so wollte, gewannen die 2., 3. und 5. Mannschaft jeweils 6:2.

Die 2. Mannschaft gewann zu Hause deutlich stark gegen Spvgg. Sterkrade, leider verloren Norman Todd und das Mixed Gehrke/Griesbeck recht knapp in 3 Sätzen (15-21 21-7 19-21). Im Moment befindet sich die Mannschaft auf dem 1. Tabellenplatz in der Bezirksklasse.

Die 3. Mannschaft musste ebenfalls gegen TV Stoppenberg spielen und auch hier musste man leider einige Ausfälle beklagen. Deshalb kam leider kein Damendoppel zustande, das 2. Herrendoppel wurde von den Brüdern Stefan und Simon Weiß gespielt, welche sich leider knapp geschlagen geben mussten (21-12 22-24 16-21). Trotzdem konnte man am Ende mit einem Sieg über 6:2 zufrieden sein. Die 5. Mannschaft spielte auswärts gegen den BC Herten und musste auf Grund des in der 3. Mannschaft aushelfenden Stefan Weiß auf Marco Tißler zurückgreifen, der seine Aufgabe hervorragend erfüllte und alle seine Spiele gewann. Das Damendoppel fiel leider auch aus, da Carina Kreß spontan verhindert war. Trotz diesem fehlenden Punkt, ließ die 5. Mannschaft es sich nicht nehmen sehr stark aufzutreten und am Ende mit einem Gewinn nach Hause zu fahren.

Leider konnten aber nicht alle Mannschaften des BC 89 ihre Spiele gewinnen. Die 4. Mannschaft spielte auswärts gegen Tbd. Osterfeld und verlor 5:3. Ebenfalls keinen guten Tag hatte die 6. Mannschaft am Samstag. Sie verloren 7:1 gegen SV GEA Happel. Lediglich Dörte Klisch gewann wieder ihr Einzel.

Bei den Jugendlichen spielte am Wochenende nur die J1, welche sich aber leider gegen TSV Vikt. Mülheim mit 5:3 geschlagen geben musste.

Jetzt steht eine etwas längere Pause für alle Mannschaften des BC 89 an, in der natürlich trotzdem weiterhin trainiert wird um nach den Herbstferien weiterhin erfolgreich zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.