BC 89 meldet sich zurück aus der Herbstpause

BC 89 meldet sich zurück aus der Herbstpause

Nach einer kurzen Herbstpause freuten sich die BC 89-Akteure wieder auf ihre Mannschaftspiele in der Bezirksliga, -klasse, sowie Kreisliga und -klasse.

Vor allem die erste Mannschaft wollte ihre Siegesserie gegen den großen Konkurrenten Sterkrade Nord in der Bezirksliga nicht abreißen lassen. Leider konnte sich lediglich Andreas Muralter eindeutig durchsetzen, indem er sein Herrendoppel mit Ingo Schwarz und sein Einzel gegen Kai Janßen eindeutig gewann. Der Rest der 1. Mannschaft kämpfte hart bei allen Sätzen, am Ende reichte es doch nicht aus und so blieb die erste Niederlage (2:6) unvermeidlich trotz Heimvorteil.

Dagegen zeigte die 2. Mannschaft auswärts gegen den Vfl Gladbeck 1921 2 ihre volle Stärke und gewann 1:7 und sichert sich somit weiterhin den 1. Platz in der Tabelle.

Die 3. Mannschaft musste ein paar Ausfälle beklagen und erreichte trotz erfolgreicher Unterstützung aus der 6. Mannschaft nur ein 4:4 Unentschieden gegen TuSpo 98 Huckingen 2. In der Tabellenwertung befinden sie sich trotzdem im Moment noch auf dem 2. Platz.

Die 4. und 5. Mannschaft spielten jeweils zu Hause. Die vierte spielte gegen OSC BG Essen-Werden und gewann zum ersten Mal in der Bezirksklasse eins ihrer Spiele mit 5:3.

Die 5. Mannschaft hatte ebenfalls Grund zur Freude. Sie mussten gegen den Tabellenführer ihrer Kreisliga antreten und gewann nach vielen langen und hart erkämpften Sätzen mit 5:3 gegen BSV Gelsenkirchen 1. Somit befinden sie sich im Moment auf Platz 3. Nächstes Wochenende wird dann das letzte Hinrunden Spiel gegen den Tabellen zweiten aus Essen gespielt. Das Ziel ist hier natürlich wieder zu gewinnen und die gleiche Stärke abzurufen, wie jetzt gegen den Tabellen Ersten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.