Beeindruckende Siegesserie des BC 89

Beeindruckende Siegesserie des BC 89

Am Wochenende fanden die ersten Spiele der Rückrunde statt. Nach einer kurzen Erholungspause zeigten sich die Mannschaftsspieler vollkommen fit und unterstrichen und übertrafen ihre bisherigen Leistungen eindeutig.

 

BC 89 1 – Tb Rauxel 2 (8:0)
(Bezirksliga)
Das Spiel gegen den Tb Rauxel 2 konnte leider nicht stattfinden, da der Gegner keine vollständige Mannschaft aufstellen konnte.

Somit befindet sich die 1. Mannschaft unverändert auf den 2. Platz der Tabelle.

 

PSV Gelsenkirchen-Buer 1 – BC 89 2 (1:7)
(Bezirksklasse)
Die 2. Mannschaft musste sonntags morgen auswärts spielen. Sie konnten ihrer souveränen Leistungen aus den vergangenen Spielen fortführen, lediglich Laura Grötschel verlor ihr Einzel knapp gegen Ricarda Lepenat in 18:21, 18:21.

Dieser Sieg bestätigt nun weiterhin den 1. Platz in der Tabelle.

 

BC 89 3 – VfB GW Mülheim 4 (5:3)
(Bezirksklasse)
Die 3. Mannschaft spielte zu Hause gegen den Tabellen 6. VfB GW Mülheim 4. Die Doppel wurden sicher gewonnen. Das Herrendoppel Norman Todd/Simon Weiß allerdings musste sich nach 3 Sätzen gegen Daniel Küchler/Axel Schmidt geschlagen geben (19:21, 21:11, 13:21). Bei den Einzeldisziplinen lief es für Norman Todd ebenfalls nicht optimal, er verlor deutlich sein Einzel gegen Daniel Küchler. Auch die sonst so souveräne und starke Mona Schmitz hatte nicht ihren besten Tag erwischt und verlor ihr Dameneinzel mit 17-21 14-21 gegen Verena Kilgast.

Durch den Sieg allerdings, befindet sich die 3. Mannschaft auf dem 2. Platz der Tabelle.

 

BC 89 4 – SG Duisburg-Süd 1 (6:2)
(Bezirksklasse)
Zu Hause entfaltete sich die wahre Stärke der 4. Mannschaft. Sie gewann deutlich mit 6:2 gegen SG Duisburg-Süd 1 und befindet sich somit auf dem 5. Platz der Tabelle. Zwar konnte Sven Grzenia nicht mit Spielen, aber Marco Tißler hilf aus und verlor lediglich sein Einzel, sowie Brigit Süßenbach. Die Doppeldisziplinen waren allerdings unschlagbar und konnten souverän gewonnen werden. Dirk Koch und Rene Sieveneck bewiesen sich deutlich zusammen erst im Doppel und dann auch noch jeweils alleine im Einzel.

 

BC 89 5 – DSC Wanne-Eickel 4 (8:0)
(Kreisliga)
Die 5. Mannschaft konnte sich am Samstagabend sehr zufrieden mit ihrer Leistung zeigen. Sie gewannen mit 8:0 gegen den Tabellen 5. DSC Wanne-Eickel 4. Das 2. Herrendoppel ging kampflos an die 5., da die Gegner einen Herrn zu wenig hatten.

Trotzdem schenkten sich alle Spieler nichts gegenseitig und so wurden am Ende die meisten Spiele auch erst immer im 3. Satz entschieden. Vor allem die Einzel und das Mixed waren stark umkämpft. Souverän, wie an allen Spieltagen, zeigten sich allerdings wieder Jessica Jakupi und Carina Kreß im Damendoppel, welches sie auch an diesem Spieltag deutlich gegen Simone Schmidt und Annika Wontora in 21:17 und 21:4 gewannen. Somit bestehen weiterhin 100 % Gewinn der beiden Damen im Doppel.

 

 

BC 89 J1 – DSC Wanne-Eickel J1 (2:6)
(Bezirksliga)
Die Spiele der Seniorenmannschaften waren ein voller Erfolg, die Jugendspieler konnten an diesem Wochenende allerdings nicht zeigen, was sie wirklich können.

Die J1 verlor deutlich gegen den Konkurrenten DSC Wanne-Eickel J1 mit 2:6. Ausnahme waren hier mal wieder die Mädchen, welche das Damendoppel sowie das Dameneinzel ohne Probleme gewannen.

 

 

BC 89 M1 – Vfl Gladbeck 1921 M1 (3:3)
(Minimannschaft Nord 1)
Auf ein Unentschieden kamen die beiden Minimannschaften aus der Gruppe Nord 1 am Samstag. Das Doppel Joris Waals/Leon Schmitz sowie das Einzel von Miriam Petrow und Joris Waals konnten gewonnen werden. Leider reichen solche Einzel Leistungen nicht aus, die M1 befindet sich momentan auf dem letzten Platz der Tabelle.

 

 

BC 89 M2 – Tbd. Osterfeld M1 (2:4)
(Mini-Mannschaft Nord 1)
Die M2 befindet sich nach diesem verlorenen Spiel ebenfalls auf dem letzten Platz der Tabelle. Bei diesem Spiel gewannen lediglich Sean Duncan Todd und Fabian Kruczek ihre Einzel. Hoffnungen sind hier in die nächsten Spiele gesetzt, die dann wiedergewonnen werden wollen.

 

BC 89 S1 – 1.BC/TuB Bocholt S1 (8:0)
(Bezirksklasse)
Die S1 allerdings konnte zeigen, dass der erste Platz in der Tabelle kein Zufall ist und gewannen auch souverän mit 8:0 gegen Gegner 1.BC/TuB Bocholt S1. Kampflos wurden zwei Spiele gewonnen, da den Gegnern 1 Dame und 1 Herr fehlte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.