Qualifiziert für die Westdeutschen Meisterschaften

Qualifiziert für die Westdeutschen Meisterschaften

Insgesamt sechs junge Spieler des BC 89 Bottrop haben sich am 07./08.12.13 bei den Bezirksvorentscheidungen (BVE) in Mülheim an der Ruhr für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert. überragend schlugen sich dabei wieder einmal Jonas Bauhaus und Mona Schmitz im gemischten Doppel (GD) der Altersklasse U19. Große Chance hatten die Konkurrenten nicht. Sie setzten sich gegen die an eins gesetzten Daniela Spanka/Patrik Lippe mit deutlichen 21:9 und 21:11 durch.

Mona Schmitz versuchte ebenfalls im Einzel eine gute Platzierung zu erreichen. Sie war an drei gesetzt und spielte gegen die spätere Gewinnerin Katharina Diks und verlor leider mit 13:21 und 21:23. Im nächsten Spiel traf Mona auf Lara Klein, ein ehemaliges Vereinsmitglied. Lara hatte allerdings keine Chance gegen Mona und unterlag deutlich mit 11:21 und 11:21. Am Ende belegte Mona den 3. Platz.

Im Damendoppel (DD) U17 belegten Alina Recio Jimenez und Darlene Märtens den 2. Platz. Sie unterlagen am Ende nur den erstplatzierten deutlich mit 21:12 und 21:7.

Hanna Siepmann und Daniela Zurek waren an eins gesetzt im DD U15 und versuchten diese Platzierung zu bestätigen. Im Finale allerdings unterlagen sie Gina Bonnekamp und Maren Willenberg mit 13:21 und 11:21. Sie belegten am Ende also den 2. Platz.

Erfreulich ist, dass sich alle Spieler direkt qualifiziert haben für die Westdeutschen Meisterschaften und stolz auf sich sein können, dass Turnier so souverän und erfolgreich gespielt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.