M1 meldet sich siegreich zurück

M1 meldet sich siegreich zurück

BC 89 Bottrop M1 – VfL Gladbeck 1921 M1 4:2
(U19 Mini-Mannschaft)
Erfolgreich meldet sich die M1 nach der Winterpause zurück. Gegen die M1 aus Gladbeck erspielte sich die Mannschaft einen 4:2-Sieg. Den ersten Punkt holte das 2. Doppel Kruczek/Todd. Die beiden gewannen sehr knapp mit jeweils 22:20.

Kluske/Cyron mussten erst einmal ins Spiel finden, sodass die Entscheidung erst im dritten Satz fiel. Die Gegner Spanka/Seidensaal ließen aber nicht nach und so verlor das BC 89-Duo mit 9:21, 22:20 und 13:21.

Die nächsten Punkte sicherten sich Fabian Kruczek, der deutlich sein zweites Einzel gewann, als auch Sean Duncan Todd der seine Gegnerin mit 21:8 und 21:7 vom Feld fegte.

Ebenfalls siegreich war Samantha Cyron, die mit 21:13 und 21:11 gegen Aylin Koymatoglu gewann.

Die M1 befindet sich mit vier Siegen nun auf den 4. Platz der Tabelle. Das nächste Spiel ist am 23.01. gegen den TVE Burgaltendorf.

 

 

BC 89 Bottrop M2 – 1.BV Mülheim M2 3:3
(U15 Mini-Mannschaft)
Die M2 empfing am vergangenen Spieltag die M2 des 1. BV Mülheim, welche sich auf dem fünften Tabellenrang befinden. Die M2 ist Tabellenzweite, erreichte in diesem Aufeinandertreffen allerdings nur ein 3:3-Unentschieden.

Ladeur/Scharne holten den ersten Punk im ersten Doppel. Lainka/Gehring wollten es ihnen gleichtun, allerdings scheiterten sie nach drei Sätzen an Greding/Manoranjan mit 19:21, 21:19 und 16:21. Luc Ladeur spielte anschließend ein starkes Einzel, unterlag aber mit 19:21 und 16:21 seinem Gegner Felix Thiemann.

Stark und vor allem schnell spielte Laurin Scharne. Er gewann sein Einzel jeweils mit 21:2. Auch Alexander Lainka gewann sein Einzel.

Im letzten Spiel gab Lennard Rothe alles. Er kämpfte um jeden Ball, unterlag am Ende aber leider mit 22:20, 18:21 und 14:21.

Das nächste Spiel findet am 13.02 gegen die M2 des OSC Rheinhausen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.