M1 erspielt sich ein Unentschieden

M1 erspielt sich ein Unentschieden

BC 89 Bottrop J1 – SV Hamminkeln J1 3:5
(Jugend-Bezirksliga)
Am vergangenen Spieltag traf die Jugend auf den Tabellenführenden aus Hamminkeln. Leider hatte die J1 keine große Chance und verloren mit 3:5.

Zu Beginn lief es schon nicht rund. Auf Grund eines Ausfalls, konnte man nur mit fünf Spielern antreten. Das zweite Herrendoppel ging also kampflos an die Gegner.

Im ersten Herrendoppel spielten Piontek/Waals nicht gut genug und verloren am Ende deutlich mit 10:21 und 9:21 gegen Waterkotte/Boland.

Die Damen Zurek/Siepmann spielten allerdings gewohnt stark und ließen die Damen keine Punkte machen (21:7, 21:5).

Florian Stroz verlor sein Herreneinzel mit jeweils 18:21 denkbar knapp. Piontek und Waals hatten ihren Gegner nichts entgegen zu bringen.

Die letzten beide Punkte holten Hanna Siepmann im Dameneinzel, welches sie schnell und deutlich gewinnen konnte, sowie Stroz/Zurek im Mixed mit 21:10 und 21:8.

Das nächste Spiel findet zu Hause am 13. Februar gegen den BSG Wesel statt.

 

TVE Burgaltendorf M1 – BC 89 Bottrop M1 3:3
(U19 Mini-Mannschaft)
Die M1 erspielte sich gegen den drittplatzierten ein Unentschieden. Das Glück lag dabei auf der Seite des BC 89. Die Gegner konnten nicht mit voller Besetzung antreten, so dass das zweite Doppel, als auch das vierte Einzel kampflos an die M1 des BC 89 Bottrops ging.

Den entscheidenden Punkt zum 3:3-Unentschieden holte Sean Duncan Todd, welcher sich mit 21:19 und 21:8 gegen Nicolas Wachs durchzusetzen wusste.

Die M1 befindet sich aktuell auf dem vierten Platz der Tabelle. Das nächste Spiel ist am 30. Januar gegen die M1 des PSV Gelsenk.-Buer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.