Erste sichert sich Tabellenführung

Erste sichert sich Tabellenführung

BC 89 Bottrop – Tbd. Osterfeld II 6:2
Bezirksliga

Bisher ungeschlagen zeigt sich die erste Mannschaft des BC 89 von Ihrer besten Seite. Diese konstante Leistung wird zurzeit auch mit der Tabellenführung belohnt.
Gegen den Tabellenzweiten erspielte man sich am vergangen Spieltag dann ein klares 6:2, so dass man die Tabellenposition weiter festigen konnte.

Die ersten Punkte holten alle Doppeldisziplinen. Schmitz/Schulte siegten gegen Schütze/Hengen mit 21:19 und 21:19. Muralter/Weiß hatten etwas mehr zu kämpfen, standen nach drei Sätzen aber ebenfalls als Sieger fest. Genauso wie das 2. Herrendoppel, siegten auch die Damen nach drei Sätzen mit 21:17, 15:21 und 21:17.

Knapp erkämpfte sich anschließend Andreas Muralter seinen verdienten Sieg im ersten Herreneinzel. Mit 22:20 und 21:18 gewann er gegen Daniel Schütze. Auch Christof Schulte gewann sein Einzel, allerdings deutlich überlegender (21:9, 21:10). Der einzige Wehmutstropfen lag an diesem Abend bei Simon Weiß, welcher sich dem ehemaligen BC 89-Spieler Stefan Friedrichs mit 26:28 und 15:21 geschlagen geben musste. Auch Alina Recio Jimenez unterlag im Einzel. Zum Abschluss holte das Mixed Schmitz/Märtens nach drei Sätzen den Siegpunkt (25:23, 18:21, 21:17).

Im nächsten Spiel trifft der Tabellenführer auf die dritte Mannschaft des Bottroper BG. Das Lokalderby findet am 19. November in heimischer Halle statt.

 

DSC Wanne-Eickel – BC 89 Bottrop II 4:4
Bezirksklasse

Die Tabellenführung musste an diesem Spieltag leider die BC 89-Reserve abgeben. Gegen die Erste des DSC Wanne-Eickel kam man nicht über ein 4:4-Unentschieden hinaus. Schon zu Beginn musste um jeden Punkt gekämpft werden. Die beiden Herrendoppel unterlagen jeweils deutlich knapp.

Die Damen Griesbeck/Meis spielten dagegen sicher und gewannen gegen Lange/Sindern mit 21:14 und 21:17. Im Herreneinzel konnte nur Norman Todd gewinnen. Frank Hahn verletzte sich während des Spiels. Thorsten Knipping unterlag mit 14:21 und 15:21 Andy Tran.

Die entscheidenden Punkte für das Unentschieden holten dann Desirée Meis im Einzel und Gehrke/Griesbeck im Mixed.

Das nächste Spiel findet am 27. November gegen den Tabellenführer BC Westfalia Herne statt.

 

BC 89 Bottrop III

Die dritte Mannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei.
Im letzten Spiel unterlag man der dritten Mannschaft des Tbd. Osterfelds mit 3:5. Aktuell befindet sich die Mannschaft auf dem 5. Platz.

Das nächste Spiel ist am 19. November. Gegner wird da die Zweitvertretung des TV Stoppenbergs sein.

 

BC 89 Bottrop IV – SG ESG/Kupferdreh II 5:3
Kreisliga

Siegreich zeigte sich die vierte Mannschaft an ihrem 4. Spieltag. Mit zwei Siegen und zwei Niederlage ordnet man sich aktuell in der Tabellenmitte ein.

Im Spiel gegen den SG ESG/Kupferdreh holten das ersten Herrendoppel Kleine Hegermann/Kurczek schnell den ersten Punkt. Deutlich enger und knapper ging das zweite HD aus. Nach drei Sätzen unterlagen Kelm/Dähn Schröer/Mika mit 21:17, 11:21 und 20:22.
Die restlichen Punkte holten das Damendoppel, sowie Dennis Dähn im zweiten Herreneinzel, als auch Stefanie Schwaß im Dameneinzel. Den entscheidenden Punkt zum Sieg erkämpften sich dann Kelm/Muralter im Mixed. Mit 21:17 und 21:17 gewann das Duo gegen Mika/Chmelnitzki.

Das nächste Spiel findet bei der dritten Mannschaft des 1. Essener BC’s am 19. November statt.

 

BC 89 Bottrop V – TVK 77 Essen 8:0
Kreisklasse

Das Spiel ging kampflos an die Fünfte des BC 89.

Im nächsten Spiel wartet der TV Stoppenberg auf die junge Mannschaft. Spieltag ist der 19. November in Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.