Muralter/Muralter sichern sich den Titel

Muralter/Muralter sichern sich den Titel

Bereits am Freitag haben die westdeutschen Altersklassenmeisterschaften im Badminton in Duisburg begonnen. Für den BC 89 Bottrop gingen dort die Paarung Muralter/Muralter im gemischten Doppel O40 sowie die Spielerin Dörpinghaus an der Seite von Schmeinck (1.BC/TuB Bocholt) im gemischten Doppel O50 an den Start. Dörpinghaus/Schmeinck hatten jedoch keinen guten Turnierstart und verloren bereits das erste Spiel in zwei Sätzen. In der nächsten Partie nahmen sie zwar dann etwas mehr Fahrt auf, konnten sich aber im entscheidenen dritten Satz nicht durchsetzten und schieden aus dem Turnier aus.

Deutlich besser machten es hingegen Muralter/Muralter. Das erste Spiel gewannen sie relativ klar mit 21:17, 21:12. Danach kamen die beiden erst richtig in Fahrt. Im zweitzen Spiel wartete die an Platz zwei gesetzte Paarung Honrath/Honrath. Doch die beiden Bottroper ließen sich von keiner Setzliste beeindrucken und siegten ebenfalls in zwei Sätzen mit 22:17, 21:16. Im Finale kam es dann wie zu erwarten zum Duell gegen die an Platz eins gesetzten Kleibert/Klasen. Abermals unbeeindruckt spielten die Bottroper ihr gewohntes Spiel und entschieden den ersten Satz mit 21:17 für sich. Doch so leicht wollten sich die Topgesetzten nicht geschlagen geben, kämpften sich zurück ins Spiel und glichen mit 21:19 denkbar knapp aus. Nun musste der dritte Satz für die Entscheidung sorgen, wer westdeutscher Meister wird. Doch an diesem Tag führte kein Weg an Muralter/Muralter vorbei. Konzentriert spielten sie den Entscheidungssatz runter und gewannen am Ende 21:15. Damit geht direkt am ersten Spieltag ein Titel nach Bottrop und Muralter/Muralter sind für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

 

Weiter geht es heute für Andreas Muralter im Herrendoppel O40 an der Seite von seinem Partner David Fischer (Gladbecker FC). Ziel der beiden ist es, sich auch hier für die deutschen Meisterschaften qualifizieren zu können. Außerdem an den Start gehen Marco Tißler (HD O40) sowie nochmal Andreas Muralter im HE O40 und Marion Muralter im DE O40.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.