Zwei Titel für den BC 89 Bottrop

Zwei Titel für den BC 89 Bottrop

Am Wochenende fanden die Westdeutschen Meisterschaften der Altersklassen im Badminton in Duisburg statt. Dieses Jahr führte fast kein Weg an Andreas Muralter vom BC 89 Bottrop vorbei. Mit zwei Titeln und einem zweiten Platz erzielte er die fast maximale Ausbeute.

Bereits am Freitag machte er deutlich, dass er zu den Favoriten in der Altersklasse O40 zählte. Im gemischten Doppel startete er mit Marion Muralter. Nach drei Siegen, darunter unter anderem auch über die an Platz eins und die an Platz zwei gesetzten Paarungen, durften sich die beiden Bottroper erstmals Westdeutscher Meister nennen.

Am Samstag ging es dann weiter mit dem Herrendoppel. Auch hier trat Muralter an der Seite von David Fischer (Gladbecker FC) in der Altersklasse O40 an. Das erste Spiel konnten die beiden auch recht locker angehen und gewannen deutlich mit 21:9 und 21:13. Im zweiten Spiel wartete die an Platz eins gesetzte Paarung Hasse/Kampen als nächster Gegner. Muralter/Fischer zeigten sich jedoch unbeeindruckt und verbuchten nach zwei Sätzen den zweiten Sieg. Im anschließenden Finale ließen die beiden auch nichts anbrennen und holten sich mit 21:15, 21:16 den Turniersieg und Muralter damit den zweiten Titel.

Am Sonntag stand nur noch abschließend die Einzeldisziplin auf dem Programm. Auch hier kämpfte sich Muralter bis ins Finale. Am Ende machten sich aber doch die beiden anstrengenden Tage zuvor bemerkbar und der Bottroper unterlag seinem Konkurrenten Kleibert mit 19:21 und 16:21. Dennoch zeigte sich Muralter sehr glücklich. Mit diesen drei Topplatzierungen konnte er sich zudem auch in allen Disziplinen für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

 

Die weiteren Platzierungen mit BC 89 Beteiligung:

  • Marion Muralter, 5. Platz DE O35
  • Monika Dörpinghaus, 15. Platz GD O50
  • Marco Tißler, 7. Platz HD O40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.