Letzte Punkte vor der Herbstpause

Letzte Punkte vor der Herbstpause

Nur noch ein Spieltag stand vor der Herbstpause an. Wieder einmal zeigte der BC 89 seine Stärke bei Heimspielen. Bei voller Halle und dementsprechend guter Stimmung spielten gleich drei Mannschaften in eigener Spielstätte. Für die erste Mannschaft war dieser Spieltag von besonderer Belastung, da gleich ein Doppelspieltag anstand.

Bereits Freitag erkämpfte sich das Team einen Punkt gegen die Gäste aus Recklinghausen. Am Samstag ging es dann gegen den Tabellenführer Union Lüdinghausen um einen echten Härtetest. Mitgerissen durch die gute Stimmung in der Halle erkämpften sich die Bottroper auch zunächst eine 2:0 Führung. Am Ende schienen jedoch noch die Spiele vom Vortag in den Knochen zu stecken und man musste sich am Ende mit 3:5 geschlagen geben.

Besser hingegen lief es für die dritte und vierte Mannschaft.

In der Bezirksklasse ließ die Mannschaft von Marion Muralter überhaupt nichts anbrennen und gewann gegen Osterfeld mit 7:1. Damit bleibt es in der Staffel weiterhin ein Kopf an Kopf Rennen um den ersten Platz zwischen Bottrop und Mülheim. Beide sind nun punktgleich auf Augenhöhe.

Ebenfalls punktgleich mit dem Tabellenersten ist die vierte Mannschaft in der Kreisklasse. Nach einer durchwachsenen letzten Saison scheint die Mannschaft einen echten Leistungssprung gemacht zu haben. Mit einem 5:3 Sieg über die SG Duisburg-Süd stehen dem Team nun schon zwei Siege und ein Unentschieden bei nur einer einzigen Niederlage zu Buche.

Die zweite Mannschaft hingegen brachte leider keine Punkte aus Mülheim mit nach Hause. Mit 3:5 musste man sich jedoch nur knapp geschlagen geben und hatte zu dem noch mit gleich zwei Verletzungen an diesem Spieltag zu kämpfen. In der Liga sieht es aktuell jedoch gar nicht schlecht aus. Nach vier Spieltag steht man im Mittelfeld der Bezirksklasse in Lauerstellung. Lediglich drei Punkte trennen die Mannschaft von der Tabellenspitze.

Kommentar verfassen