Erste Mannschaft erfolgreich aus der Herbstpause zurück

Erste Mannschaft erfolgreich aus der Herbstpause zurück

Fast einen Monat hieß es für die Spieler des BC 89 Bottrops, fit zu bleiben und den Fokus auf den fünften Spieltag zu richten. Die vierwöchige Herbstpause schien jedoch der ersten Mannschaft der Bottroper nicht viel auszumachen. Musste man zuletzt noch eine knappe Niederlage gegen Lüdinghausen verkraften, meldete sich die Mannschaft nun wieder stark zurück.

 

BC 89 Bottrop – TuS Saxonia Münster 6:2

(Landesliga)

 

In eigener Halle stand mit den Münsteranern, welche bis dato noch mit Null Punkten das Tabellenschlusslicht bildeten, eine machbare Aufgabe an. Zwar hatten die Bottroper noch mit einigen kränkelnden Spielern zu kämpfen, konnten jedoch trotzdem komplett antreten. Im ersten Doppel spielten Muralter/Fischer in gewohnt lockerer Manier auf und gewannen recht deutlich mit 21:14, 21:13. Auch das zweite Herrendoppel Schmitz/Schulte sowie das Damendoppel Weide/Recio Jimenez sorgten für Punkte beim Gastgeber, hatten jedoch beide in den ersten Sätzen kleinere Startschwierigkeiten. Im jeweils zweiten Satz jedoch schien auch die Anfangsnervosität verflogen zu sein und man ließ den Gegnern weniger Chancen.

In den darauf folgenden Einzeln lief es weiter nach Plan für die Bottroper. Andreas Muralter und Simon Weiß gingen beide siegreich vom Feld. Nur das zweite Herreneinzel musste David Fischer nach zwei knappen Sätzen (17:21, 19:21) an die Gäste aus Münster abgeben. Spannend wurde es ebenfalls im Dameneinzel. Hier traf Julia Weide auf einige Gegenwehr ihrer Gegnerin, setzte sich aber am Ende mit 19:21, 21:15, 21:16 gegen Verena Enneking durch und brachte so schon vor dem letzten Spiel den Gesamtsieg unter Dach und Fach.

Im Mixed ging so leider die Konzentration auf Seiten der Bottroper etwas verloren und man gab das Spiel nach zwei Sätzen an Münster ab. Trotzdem konnte der 6:2 gefeiert werden und die Mannschaft steht nach wie vor auf Platz vier in der Tabelle.

 

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages:

 

BC 89 Bottrop M1 – SG Kupferdreh Byfang M1 1:5

(Minimannschaft)

 

BC89 Bottrop M2 – Dorstener BC M2 4:2

(Minimannschaft)

 

  1. Essener BC II – BC 89 Bottrop III 0:8

(Bezirksklasse)

 

Duisburger BC 73 II – BC 89 Bottrop IV 5:3

(Kreisklasse)

Kommentar verfassen