BC 89 Heim weiterhin das Maß der Dinge

BC 89 Heim weiterhin das Maß der Dinge

Auch nach dem sechsten Spieltag  sind die Seniorenmannschaften des BC 89 in eigener Halle so gut wie nicht zu schlagen. Insgesamt schafften es erst zwei Mannschaften die vollen Punkten mit aus Bottrop zu nehmen. Die Heimstärke bekamen auch die Gegner am vergangenen Wochenende wieder zu spüren.

Gleich zweimal hatten der BC 89 den lokalen Rivalen, die Bottroper BG zu Gast.  Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga gegen die Bottroper BG II sowie die die zweite Mannschaft gegen die Bottroper BG III. Parallel spielten zu dem noch die dritte Mannschaft  gegen DJK Adler Oberhausen II. Viel zu holen gab es für die Gäste jedoch nicht.

Die erste Mannschaft stieß auf nicht viel Gegenwehr und gewann souverän mit 8:0. Auch im Derby zwischen der Reserve ging das Spiel mit 6:2 deutlich an den Gastgeber. Somit bleiben beide Mannschaften in der Landesliga und in der Bezirksklasse auf Platz vier in der aktuellen Tabelle.

Ebenfalls 6:2 gewann die dritte Mannschaft. Bereits vor dem Spieltag stand man an der Spitze in der Bezirksklasse. Mit dem Sieg über Oberhausen konnte man seine Favoritenrollen bestätigen und sich mit einem Punkt Vorsprung  langsam aber sicher einen kleinen Vorsprung auf den Zweitplatzierten erarbeiten.

Auch Auswärts konnte sich der Verein nicht beklagen. Die vierte Mannschaft gastierte in Mülheim beim TSV Heimaterde. Nach acht spannenden Spielen trennte man sich am Ende 4:4 und die Mannschaft brachte einen wohlverdienten Punkt mit nach Hause. In der Kreisklasse reicht es somit aktuell für Platz drei in der Tabelle mit nur einem Punkt Rückstand auf die Spitze.

 

Am Samstag heißt es nun die Erfolgsspur weiter zu halten. So gut es für unsere Teams weiter:

 

TSV Heimaterde Mülheim – BC 89 Bottrop

(Landesliga)

 

BC RW Borbeck – BC 89 Bottrop II

(Bezirksklasse)

 

VfB GW Mülheim – BC 89 Bottrop III

(Bezirksklasse)

Kommentar verfassen