Westdeutsche erneut mit Medaillen beendet

Westdeutsche erneut mit Medaillen beendet

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Westdeutschen Meisterschaften der Altersklassen statt. Erneut diente dieses Turnier wieder zahlreichen Teilnehmern als Messlatte in ihren jeweiligen Altersklassen sowie als Qualifikationsturnier für die Deutschen Meisterschaften. Wie auch im letzten Jahr brachten für den BC 89 Bottrop David Fischer und Andreas Muralter Medaillen mit aus Duisburg.

 

Gestartet wurde bereits am Freitag für die Bottroper mit den Mixed in der Altersklasse O40. Hier schlugen Andreas Muralter mit seiner Frau Marion Muralter sowie David Fischer an der Seite von Simone Pietz (SF Sennestadt) zusammen auf. Beide Paarungen konnten jedoch die erste Runde nicht für sich entscheiden. Erst in Runde zwei  fingen sich beide wieder und gingen jeweils siegreich vom Feld. Die Podestplätze waren jedoch bereits vergeben und am Ende bedeutete dies für die Bottroper Rang sechs im Mixed. Besser machten es da schon Fischer und Muralter gemeinsam im Doppel. Ein wenig beglückt durch ein Freilos in der ersten Runden, welches ihnen durch Setzplatz zwei zugeteilt wurde, konnte das Duo fit in der zweiten Runde aufspielen. Dort ließen sie ihren Gegnern kaum eine Chance und zogen mit 21:11, 21:4 ins Halbfinale ein. Hier trafen sie auf Bertko/Heuwing die sich an diesem Tag  jedoch als zu stark herausstellten und Fischer/Muralter auf den schließlich dritten Platz verwiesen, der aber immerhin noch eine Medaille mit sich brachte sowie die Qualifikation für die Deutschen.

Erst richtig im Turnier angekommen schien Andreas Muralter im Einzel. Hier sicherte er sich nach starkem Spiel den Turniersieg. Im Finale bezwang er den Oberligaspieler Hillbrandt in knappen drei Sätzen. Hillbrandt konnte sich zuvor im Halbfinale noch gegen Fischer durchsetzen der sich danach über einen guten dritten Platz freuen durfte.

 

Nun heißt es für die Bottroper konzentriert weiter zu trainieren um die Erfolge aus dem letzten Jahr, wo es bis zu den Europameisterschaften ging, zu wiederholen. Dazu müssen erneut Topplatzierungen bei den Deutschen Meisterschaften her, welche vom 31.05. bis zum 02.06.19 in Langenfeld stattfinden.

Kommentar verfassen