BC 89 trotz Pandemie stark aufgestellt für die neue Saison

BC 89 trotz Pandemie stark aufgestellt für die neue Saison

Hart zu kämpfen hatten die Bottroper Sportvereine in den letzten Monaten. Doch trotz Hallenschließungen, Kontaktverboten und einer Menge Trainingsrückstand hieß es für den BC 89 Bottrop trotzdem, die Saisonplanung stets im Auge zu behalten. Dabei stand der Verein in sportlicher Hinsicht selten so gut dar wie zur neuen Saison.

 

Nach über zehn Jahren können die Bottroper endlich wieder eine Mannschaft in der Verbandsliga melden. Nach dem erfolgreichen Aufstieg in der letzten Saison geht das Team um Andreas Muralter durchaus mit guten Chancen an den Start. Gleich drei Neuzugänge sorgen hier für Verstärkung. Benjamin Wannhoff wechselte vom PSV Gelsenkirchen-Buer nach Bottrop. Im letzten Jahr spielte er noch in seinem Heimatverein gegen den BC 89 und seinen neuen Teamkollegen in der Landesliga. Ebenfalls schlagen nun Julia Hardick und Joshua Borowycz für die Bottroper auf. Beide wechselten vom BC Recklinghausen zu Muralters Team.

Der Saisonstart beginnt am Samstag für den BC 89 auch direkt mit einem echten Hammer. Im Lokalderby geht es gegen die Bottroper BG, welche im letzten Jahr noch eine Liga höher an den Start ging.

 

Auch die zweite Mannschaft profitiert vom Aufstieg in der letzten Saison. In der Bezirksliga gilt es in einer stark besetzten Staffel sich zunächst einmal als Team zusammenzufügen, um vielleicht am Ende sogar oben mithalten zu können. Neuzugänge sind zwar nicht zu verbuchen, jedoch stoßen mit Christoph Schulte und Sofia Lazic zwei Spieler aus der ersten Mannschaft letzter Saison dazu und bringen Erfahrung aus höheren Ligen mit.

 

Die anderen drei Seniorenmannschaften werden alle in der Kreisliga aufschlagen. Hier sollte es gerade für die dritte Mannschaft recht gut aussehen. Alle Spieler spielten zuletzt noch in der Bezirksklasse und wollen trotz bereits erster kleiner Ausfälle den Aufstieg in Angriff nehmen. Ebenfalls gut aufgestellt sind aber auch die vierte und fünfte Mannschaft, welche durch einige Neuzugänge auch nochmal gestärkt wurden und somit oben mitspielen wollen.

 

Im Schüler und Jugendbereich sind für kommende Saison zwei Minimannschaften in den Altersklassen U15 und U19 gemeldet.

 

So sehen die ersten Begegnungen am Samstag, 22.08.2020 aus:

 

BC 89 Bottrop – Bottroper BG (Verbandsliga)

BC RW Borbeck II – BC 89 Bottrop II

BC 89 Bottrop III – SG ESG/Kupferdreh

ETG Recklinghausen III – BC 89 Bottrop V

BC 89 Bottrop M1 – TB Rauxel M1

BC 89 Bottrop M2 – Bottroper BG M2

Kommentar verfassen