Westdeutsche Meisterschaften O35 in Verl

Westdeutsche Meisterschaften O35 in Verl

Spieler des BC 89 Bottrop wieder zurück mit Medaillen im Gepäck!

Vom 06.05. bis 08.05.2022 fand wieder die Westdeutsche Meisterschaft der Altersklassen in Verl statt.
Im GD O45 starten David Fischer mit Simone Pietz (SF Sennestadt) sowie Andreas und Marion Muralter. Beide Paarungen gewannen jeweils die erste Runde und ergattern sich somit die Bronze Medaille. Im HD O45 traten wieder David Fischer und Andreas Muralter an. Bei der letzten WDM 035 (vor der Pandemie) schafften sie es auf Platz drei. In diesem Jahr mussten sie sich erst im Finale gegen André Bertko (TSV Meerbusch und Andreas Kunkel (TV Datteln) knapp in drei Sätzen geschlagen geben und bringen die Silbermedaille mit. Nochmals Bronze holte sich Andreas Muralter im HE O45 nach dem er die 1. Runde klar in 2. Sätzen für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale traf er bereits auf den ehemaligen National- und Bundesligaspieler Marc Hannes (1.BC Beuel) Einen besseren Start im ersten Satz hatte Marc Hannes und gewannen diesen 21-15. Mit langen und harten Ballwechseln erkämpfte sich Andreas Muralter den 2. Satz und gewann diesen dann zu 14. Bis zur Hälfte des dritten Satzes war die Partie ausgeglichen. Zum Schluss setze sich jedoch die Routine und Erfahrung des Bundesligaspielers durch und der entscheidende Satz endete 21-12. Im Nachhinein wäre ein Aufeinandertreffen erst im Endspiel Wünschenswerter gewesen.

Außerdem starteten im HD O50 Dirk Gehrke und André Stelten. Sie mussten sich im Achtelfinale in drei Sätzen (21-17/21-11/21-11) geschlagen geben. Ebenfalls im Achtelfinale im HE O 55 schied André Stelten gegen Hans Kerp (TuS Breckerfeld) mit 21-12 und 21-20 aus. Platz 6 erreichte Monika Dörpinghaus wieder an der Seite von Stefan Schmeinck (1. BC TuB Bochholt) im GD O55. Ende Mai geht es für die Qualifizierten zur DM O35-O75 nach Solingen.

Kommentar verfassen