BC 89 Reserve holt zweiten Sieg

BC 89 Reserve holt zweiten Sieg

BC 89 Bottrop 2 – Union Lüdinghausen 4 (6:2)
Bezirksliga
Über ihren zweiten Sieg durfte sich die zweite Mannschaft des BC 89 freuen. Zu Hause gewann man mit 6:2 gegen Union Lüdinghausen.

Für das erste Herrendoppel Gehrke/Hahn ging es direkt gut los. Nach drei Sätzen vermochte man sich gegen Schnaase/Bartsch zu behaupten (21-18, 20-22, 21-16). Getragen von der Euphorie dieses Spiels schloss sich ihnen auch das zweite Herrendoppel Knipping/Todd, sowie das Damendoppel Griesbeck/Grötschel an, welche ihre Spiele jeweils in zwei Sätzen gewinnen konnten.

Im Herreneinzel musste Torsten Knipping dann den ersten Punkt abgeben. Er unterlag nach 21-19, 19-21 und 15-21 Hans Werner Bartsch. Einen weiteren Punkt verlor man durch das dritte Herreneinzel von Norman Todd, der es nicht schaffte, das Spiel gegen Georg Holtkamp noch einmal herum zu reißen (19-21, 15-21).

Bei den Herren bewies sich lediglich Frank Hahn, welcher Michael Schnaase schnell besiegen konnte (21-13, 21-12). Ebenfalls ein auf den ersten Blick leichteres Spiel hatte Laura Grötschel. Gegen Lisa Schusstzik gewann sie den ersten Satz mit 21-9. Im zweiten Satz allerdings verlangte Schusstzik Grötschel alles ab, unterlag aber am Ende trotzdem mit 23-21.

Den Sieg perfekt machte dann nur noch das Mixed Dirk Gehrke und Alexandra Griesbeck, indem sie nach drei Sätzen als eindeutige Sieger vom Feld gehen konnten (20-22, 21-12, 21-11).

Das nächste Spiel folgt am kommenden Wochenende gegen TB Rauxel, welche die Tabellenspitze anführen.

 

BC 89 Bottrop J1 – GW Holten J3 (7:1)
Jugend-Bezirksklasse
Das erste Herrendoppel Stroz/Arnold legte direkt einen guten Start hin. In wenigen Minuten fegte man Koban/Schmidtko mit 21-5 und 21-5 vom Platz. Gleich taten es Ihnen das Damedoppel Recio Jimenez/Zurek, welche sich gegen ihre Gegnerinnen mit 21-10 und 21-7 behaupteten.

Florian Stroz bewies sich ebenfalls eindeutig im Herreneinzel gegen Paul Lindner. Auf Grund falscher Aufstellungen auf der Seite GW Holtens gingen das zweite, als auch das dritte Herreneinzel an die J1.

Weitere Punkte holten Alina Recio Jimenenz, welche mit 21-16 und 21-19 gegen Jule Rogall triumphierte und das Mixed Arnold/Zurek, welche auch keine größeren Schwierigkeiten gegen Lindner/Appel hatten (21-8, 21-16).

Einziger Wermutstropfen lag auf der Seite des zweiten Herrendoppels Kluske/Waals. Die beiden schafften es nicht, sich gegen Fahnenbruck/Wolf durch zu setzen und mussten sich nach zwei Sätzen geschlagen geben (18-21, 16-21).

 

Weiter Ergebnisse vom Wochenende:

 

  • Gladbecker FC S1 – BC 89 Bottrop S1 (7:1)
  • BC 89 Bottrop M1 – Bottroper BG M1 (0:6)
  • MTV Rhw. Dinslaken – BC 89 Bottrop 3 (6:2)
  • BC 89 Bottrop 4 – TSV Vikt. Mülheim 2 (1:7)
  • BC 89 Bottrop 5 – 1. Essener BC 5 (1:7)
  • OSC BG Essen-Werden 4 – BC 89 Bottrop 6 (7:1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.