Showdown für die Dritte Mannschaft

Showdown für die Dritte Mannschaft

Am Samstag startet bei den Senioren bereits die Rückrunde. Für die dritte Mannschaft ist gleich das erste Spiel ein echter Kracher. Aktuell auf Platz eins in der Bezirksklasse geht es gegen den nur einen Punkt entfernten Zweitplatzierten VfB GW Holten. Mit einem Sieg in Holten würde sich die Mannschaft um Kapitänin Marion Muralter ein kleines Polster im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksliga verschaffen. Das Team strahlt jedoch große Zuversicht aus. Bereits in der Hinrunde konnte man sich mit 5:3 in eigener Halle durchsetzen. Zudem spielte man bisher eine fast perfekte Saison mit sechs Siegen und nur einem Unentschieden was der Mannschaft weiteren Rückenwind geben sollte.

Auch für die anderen Mannschaften bleibt es zu Beginn der Rückrunde spannend. Die erste muss nach Münster zum Vorletzten der Staffel. Im Hinspiel konnte man sich klar mit 7:1 durchsetzen, somit sollte auch das Rückspiel eine machbare Aufgabe sein. Die Punkte sind auch nötig um weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze halten zu können. Ebenfalls auswärts muss sich die zweite Mannschaft beweisen. Gegen PSV Gelsenkirchen-Buer, welcher aktuell auf Platz zwei steht, wäre ein Sieg hilfreich um in direkte Schlagdistanz zu Spitze zu kommen. Als einzige Heimmannschaft schlägt die Vierte in Bottrop auf. Mit einem Sieg über Mülheim würde man sich direkt an ihnen vorbeischieben und hätte sogar Chancen auf die Tabellenführung. Somit lastet auch auf dem Team um Sebastian Million ein gewisser Druck wenn man den Aufstieg in die Kreisliga anpeilen möchte.

Kommentar verfassen