Tradition wird endlich wieder fortgeführt

Tradition wird endlich wieder fortgeführt

Vier Jahre ist es bereits her, dass der BC 89 Bottrop zuletzt sein von Tradition geprägtes Turnier zur Jahreswende ausrichten konnte. Zuletzt haperte es meist an den richtigen Terminen oder daran, die Sporthalle entsprechend rechtzeitig durch die Stadt genehmigt zu bekommen. Doch 2018 passt endlich alles zusammen. Am 29./30. Dezember findet bereits zum 19. Mal das Jahreswendeturnier bei den Bottropern statt. Geschäftsführer Marco Buchheit zeigt sich nach Meldeschluss auch zufrieden mit den Teilnehmerzahlen, hätte sich aber doch noch gerne ein paar Meldungen mehr gewünscht. Gerade in den Damendoppeln halten sich die Meldezahlen noch zurück. Zwar ist bereits Meldeschluss gewesen, der Verein nimmt aber gerne noch Nachzügler mit in die Turnierplanung auf. Nichts desto Trotz gehen insgesamt fast 100 Doppel und Mixed Paarungen in drei verschiedenen Klassen an den Start. Die Bandbreite, die der Verein anbieten kann ist auch in diesem Jahr riesig. Neben Spielern aus vier verschiedenen Bundesländern werden sogar Gäste aus den Niederlanden erwartet, die alle Samt eine längere Anfahrt gerne auf sich nehmen. Auch wenn es um die verschiedenen Spielstärken geht ist wieder für jeden was dabei. Angefangen bei Hobbyspielern, die teils sogar noch ohne Verein unterwegs sind bis hin zur zweiten Bundesliga wird es für alle zwei spannende Tage geben.

Doch nicht nur sportlich sollen die Gäste gut versorgt sein. An beiden Tagen wird wie immer in der Cafeteria für das leibliche Wohl aller gesorgt. In Sachen Badmintonequipment und Zubehör berät Peter Schwabe an seinem Stand gerne alle Sportbegeisterten.

Zuschauer sind in den zwei Tagen selbstverständlich gerne willkommen. Am Samstag eröffnet um 9.30 Uhr das Mixed B-Feld das Turnier. Am Sonntag geht es ebenfalls um 9.30 Uhr los. Begonnen wird mit B-Feld im Herrendoppel.

Weitere Informationen zum Turnier wie dem vorläufigen Zeitplan und der aktuellen Meldeliste findet ihr ebenfalls hier auf unserer Homepage.

Kommentar verfassen